Italian Feelings

Seit ihre Schwester ausgezogen ist, spürt Nicole vor allem eines: Langeweile.
Kurzerhand beschließt sie, mit dem alten Moped ihres Vaters nach Italien zu fahren und dort den Rest der Semesterferien zu verbringen.
Während eines Sturms gibt ihre Schwalbe kurz vor der Ankunft am Gardasee den Geist auf, doch zu Nicoles Rettung gabelt sie der attraktive Hotelierssohn Diego auf und bietet ihr nicht nur eine Mitfahrgelegenheit, sondern auch einen Schlafplatz an.
Da die Reparatur des Mopeds teurer als geplant ausfällt, schlägt Diego ihr vor, in einem der Hotels seines Vaters auszuhelfen.
Nicole nimmt den Job an und steckt plötzlich in der Zwickmühle, denn nicht nur Diego macht ihr schöne Augen, sondern auch Kids-Club-Animateur Giulio.
Schon bald muss sie erfahren, dass der sonnige Schein in der Hotellandschaft trügt.

Rezensionen

Bogenprinzessin trifft Bücher

__________________________